Samstag, 28.05.16

Datum: Samstag, 28.05.16
Ort: Stadthalle Hilden
Uhrzeit: 19.30 Uhr

Die Wilhelm Fabry Suite

The World is not a Disc Axel Fischbacher, guit/komp
Matthias Bergmann, trp/flgh
Christoph Grab, sax
Thorsten Heitzmann,trb
André Nendza, b
Steve Grant,dr
Peter Baumgärtner,dr
Ulf Stricker,drs

Es gibt Ungewöhnliches zu hören, denn diese achtköpfige Band ist neben traditionellen Jazzinstrumenten, wie Gitarre, Kontrabass, Tompete, Saxophon und Posaune, mit Samplemaschine und gleich 3 Drumsets, sowie Percussion besetzt. Acht Contemporary Jazz Kompositionen, in die in verschlüsselter Form Elemente der Spätbarock-Musik eingearbeitet sind, bilden die Fabry Suite THE WORLD IS NOT A DISC.

Weiterlesen ...

Datum: Samstag, 28.05.16
Ort: Stadthalle Hilden
Uhrzeit: 21.40 Uhr

Mandekan Cubano

Richard Bona Richard Bona (bass & vocals)
Ludwig Afonso (drums)
Osmany Paredes (piano)
Luisito Quintero (percussion)
Roberto Quintero (percussion)
Rey Alejandro (trombone)
Dennis Hernandez (trumpet)

Mandekan Cubano beginnt quasi da, wo der Buena Vista Social Club aufgehört hat. Richard Bona, Grammy-nominierte Weltmusik Koriphäe, schmiedet an der nächsten Evolution kubanischer Tanzmusik, die man bislang vom Buena Vista Social Club, Irakere und Los Van Van kannte. Inspiriert durch das gemeinsame Erbe und die reiche Vielfalt folkloristischer und traditioneller Musik in Westafrika und Kuba, versucht Richard eine universelle musikalische Sprache zu entwickeln die alle Menschen zusammen bringt.

"Intricate flights of solo brilliance...Spellbinding." The AGE
“Richard Bona is running his smile, his tranquility, and his musical elegance all over the world.” L'EXPRESS

“Imagine an artist with Jaco Pastorious’s virtuosity, George Benson’s vocal fluidity, Joao Gilberto’s sense of song and harmony, all mixed up with African culture. Ladies and gentlemen, we bring you Richard Bona!” Los Angeles Times

Während  Fans ihn den "Afrikanischen Sting" nennen, titulieren Kritiker ihn einen Profi, aber in Wirklichkeit  ist es seine einzigartig, elektrisierende Verbindung mit dem Publikum, die ihn zu dem macht, was er wirklich ist - ein wahrer Vollblutmusiker. Richard Bonas scheinbar müheloser Gesang, seine  unfassbaren Fähigkeiten am Bass, seine einzigartige Expertise im  Songwriting  und  Arrangement, und die Gabe fast jedes Instrument einfach nur vom zuschauen zu lernen, positionieren Sie ihn als einen seltenen afrikanischen Künstler, der sich mit seinem Spitzenruf international etabliert hat.

Weiterlesen ...

Datum: Samstag, 28.05.16
Ort: Stadthalle Hilden
Uhrzeit: 23.00 Uhr 

Little Planet Emanuel Stanley, elb
Micky Kamo, dr   
Klaus Bittner, guit
Yassmo, keys, voc
Gert Kapo, ep
Danh Thai, sax
Axel Dorner,trp
Kenneth Musoke ,voc
Valerie Simmonds, voc


LITTLE PLANET ist eine Musikerfamilie, gegründet von dem Bassisten Emanuel Stanley.
Die Idee eines variierenden Setups von Musikern/innen führte zur Gründung einer vielköpfigen Band in welcher der Kreativität Aller freien Raum gelassen wird, man könnte es auch einen musikalischen Melting Pot nennen. Die Mitglieder sind keine Unbekannten in der Szene, wie die Zusammenarbeit mit einigen Namen des Musikszene wie z.B. Andru Donalds, Frank McComb, Dieter Falk, Chis Farlowe,Marleena Shaw und Lionel Ritchie zeigt. Now ready to be presented – ein Newcomer im Namen des SOUL!

Weiterlesen ...

Zum Seitenanfang